Milkmaid's Gin 
im GinkÀnnchen

Komplexe Geschmackswelten treffen auf ein nachhaltiges Verpackungskonzept.

 

45 samtige Volumenprozent kitzeln deinen Gaumen und ĂŒber 20 hochwertige Botanicals in BioqualitĂ€t reizen deine Sinne. Aussergewöhnlich ist unser Signature-Botanical, die Kaviarlimette.


Ein besonderer Gin in außergewöhnlicher Verpackung... und natĂŒrlich alles handgemacht. Bestell dir Dein eigenes GinkĂ€nnchen – du wirst es lieben.



:-)

GinkÀnnchen mit Etikett und Lasergravur

Der Gin – GAnz NatĂŒrlich...

Rund, weich, fruchtig-wĂŒrzig. Warm auf der Zunge, mit feinen Zitrusnoten und dem Duft von frischen BlĂŒten und KrĂ€utern. Abgerundet mit  einem Hauch exotischer GewĂŒrze.
Eine Komposition aus 26 Botanicals – alle in BioqualitĂ€t – gebrannt  im keinen Batch .
Von Hand gemacht und mit viel Liebe und Leidenschaft – so wie alles bei unserem Milkmaid's Gin. Angefangen beim PflĂŒcken der KrĂ€uter im Garten unseres Distillers ĂŒber Brennen, AbfĂŒllen, Etikettieren bis zum Verpacken fĂŒr den Versand... hier steckt einfach Liebe und Leidenschaft drin. Das spĂŒrt man.

GinkĂ€nnchen 350ml, 500ml und NachfĂŒllkanne mit 5 Liter.

Die Produktfamilie

Wirklich nachhaltig ist nur, was mehrfach benutzt wird. Darum haben wir unseren Gin in das »GinkĂ€nnchen«, – eine Thermos-Stahlflasche – abgefĂŒllt. Die gibt’s mit 350 ml und 500 ml. 
Wem das nicht genĂŒgt, fĂŒr den gibt’s die NachfĂŒllkanne mit 5, 10 und 40 Liter unseres Premiumgins.
Ach ja... und wer nun Angst hat, dass er billigen Gin in teurer Verpackung bekommt: keine Sorge. FĂŒr das GinkĂ€nnchen berechnen wir nur ganze 4 Euro mehr, als wir es fĂŒr eine Glasflasche mit Korkverschluss und Plastikversiegelung mĂŒssten.

Und bei der QualitĂ€t des Gins gibt’s fĂŒr uns keine Kompromisse.
 

Nachhaltige Verpackung. Wir versenden unsere GinkÀnnchen mit Zeitung gepolstert.

Nachhaltig – auch beim Versand

Da das GinkÀnnchen so gut wie unkaputtbar ist, können wir auf aufwÀndige Verpackung verzichten. Fein eingekuschelt in geschreddertem Papier (Zeitungen und Akten), geht das KÀnnchen im Recyclingkarton auf die Reise. Echt nachhaltig!

Übrigens: mit ein bisschen GlĂŒck gibt’s sogar gratis noch die Lieblingsflaschennummer dazu. Einfach mal nachfragen...

Alte Sitzbank aus einem Bus aus den FĂŒnfzigerjahren, die in der alten Brennerei stand.

Mein Opa Hans – ehemaliger Besitzer der alten Brennerei –  war Busfahrer. Und so saß er stilecht beim Schnapsbrennen in seiner Brennerei auf einer alten Bus-Sitzbank.

Das Laserbranding des Fasses. 

Das neue Fass muss gewÀssert werden. Noch rinnt das Wasser aus allen Ritzen.

Ab sofort bestellen und persönliche Lieblingsnummer reservieren!

Gin Basil Smash. Einer der besten Cocktails! Finden wir.

Persönliches Ginregal mit ganz viel Milkmaid's...

Aus alten NachkĂ€stchen werden Möbel um die großen NachfĂŒllkannen darauf zu platzieren.

Das MilchmÀdchen Marie auf einem der NachtkÀstchen.

Milkmaid's mit Erdbeeren und Milkmaid's in der 10 Liter NachfĂŒllkanne

Wir finden es schick....

EiswĂŒrfel alle? Gefrorene Erdbeeren sind ein klasse Ersatz.

Hier wird – in der Tonnellerie in Frankreich –
gerade das Fass gelasert.

Eine neue, super leckere Cocktailkreation aus Milkmaid’s Gin, 
Rhabarbermus, Eis und Limettensirup. 

Möbel haben wir auch... alle shabby und im Milkmaid's Stil.

Die Ginfamilie brav beisammen...

Der Ginoncello Spritz. Super erfrischend und zitronig.

Pur geht immer!
NĂ€chtlicher Absacker.

Zum Trocknen aufgestellt.

Er ist getauft. Sein Name ist Tweety.

Geht schon vor 12 Uhr: Frischer Gin-Eierlikör.

Kaviarlimetten. Noch ein bisschen klein.

Mit getrockneten Erdbeeren geht immer!

Mal ein paar SalbeiblĂŒten im G&T. 

Immer unter Beobachtung.

OK. Nicht immer.

Ananas- und Johannisbeersalbei.

Erdbeerlimes. Zum Niederknien lecker.

G&T-Bowle

Sonderedition »Erdbeere«

Samstagabend-Cocktail: Easter in Tokyo. Sehr lecker. Mit Sake. Wir waren etwas misstrauisch... schmeckt aber echt nach mehr. 😋 Das kommt auf unsere Hitliste. 🍾

Homemade! 
1 Kilo getrocknete Erdbeeren, eingelegt in Milkmaid’s Gin.

Individuelle Etiketten fĂŒr die NachfĂŒllkannen.

Das war die erste 5-Liter Kanne..... die steht bei CTS Velo Station Blackforest. Eigentlich nur provisorisch und hĂ€tte ausgetauscht werden sollen. Aber die geben ihre Kanne nicht mehr her.

5 Liter

Das war der Original-Ideengeber fĂŒr die GinkĂ€nnchen.

Da stehen sie... im Himmelweit in Rottweil.

G&T mit Limettenscheiben.

Original Postkarten von MilchmĂ€dchen Marie. Über 100 Jahre alt!

Dem ist nichts mehr hinzuzufĂŒgen!

Tonic-Test.... Hier unter "Tonics" findest Du das Ergebnis.

Deckel mit Lasercut.

Sundowner mit KirschblĂŒten. Rundum und als Tonic im Glas.

Gin in der KĂŒche. SEHR zu empfehlen.

Gin in den Zeiten der Corona....

Nach der Gartenarbeit....

Stolz auf die neu angekommenen Stahlminis!

Das MilchmÀdchen, unser Signature-Cocktail.

Tonic-Test.... Hier unter "Tonics" findest Du das Ergebnis.

Tonic-Test.... Hier unter "Tonics" findest Du das Ergebnis.


Auf dem alten Holztisch liegt frisches Brot und ein Teller mit gerÀuchertem Speck, dahinter zwei GinkÀnnchen.

Spontaner Überfall von Freunden. Mit dabei: Selbst GerĂ€uchertes, Nussbrot und ein paar Flaschen MarkgrĂ€fler Wein. So lĂ€sst's sich renovieren....

Aufgewirbelter Staub bei der Renovierung der alten Brennerei.

Eine staubige Angelegenheit: Der alte lose Putz wird heruntergeklopft.

Hier stand die Zeit fĂŒr 20 Jahre still.
Jetzt wird sie renoviert und zum Showroom von Milkmaid's Gin.

Opas altes Brenngeschirr. 

So sah das Brenngeschirr aus, als wir die Brennerei nach 20 Jahren 
im Dornröschenschlaf wieder betraten.

Der alte Ziegelboden wird geschrubbt. Bis der sauber ist, geht's noch ne Weile.

Bildergalerie