Ob tonic oder Käse...

Wir werden immer wieder gefragt »Was passt denn am besten zum Milkmaid's Gin?«
Tja, das ist so ne Sache. Zuerst geht es mal um den eigenen Geschmack und deine eigenen Vorlieben. Magst du es lieber süß? Herb? Fruchtig? Da ist ja jeder anders.

Der erste Tipp für den Perfect Serve ist dein Lieblingstonic.
Probier das zuerst. Wir sind sicher, dass dir diese Kombination schmecken wird. 

Aber natürlich haben wir uns für dich geopfert und trinken jeden Abend einen neuen Gin&Tonic oder einen Cocktail mit dem leckeren Milkmaid's Gin. Das Ergebnis stellen wir immer aktuell auf Instagram vor. Damit du nun aber nicht lange suchen musst, ist hier das Ergebnis unserer »schweren und aufopfernden Arbeit«. 

Tonics im Test – auf der Suche nach dem »Perfect Serve«

Fever-tree Indian Tonic
und Mediterranean

Dass Fever-Tree Tonic Water passt war uns von Anfang an klar. Wir wollten nun einfach mal den Test machen, wie sich das mit mehr oder weniger Gin anfühlt.
Testaufbau: 
Jeweils 100 ml Tonic mit 20 ml bzw. 40 ml Tonic.
Unser Ergebnis: 
4x einfach richtig gut.
Sorry.... wir konnten keinen Favoriten küren (vielleicht lag das Mediterranean eine Nasenspitze vorne).

Zestup - Erfrischung aus Orangenschalen

Zestup pur: herb und fruchtig.
Mit Gin angenehm bitter auf der Zunge.

Gin & Zest up – eine echte Alternative zum Gin & Tonic.
Ein bisschen mehr Kohlensäure fänden wir noch gut...

Zeit up ist eine bitter-fruchtige Erfrischung aus Orangenschalen🍊
Nachhaltig - weniger süß - vegan
Passt also super zum Milkmaid's Gin


ERasmus Bond Classic und Botanical tonic Water

»Oh, meiner ist lecker. Lass mal deinen probieren.«
»Nein, ich geb meinen nicht mehr her.«

Im Test: Erasmus Bond traditional Tonic in den Variationen »Classic Tonic Water« und »Botanical Tonic Water«: 
Beide perfekt zum Milkmaid‘s, finden wir. 


Goldberg Indian Hibiscus Tonic

Oh Gott. Wie geil.

Man nehme eine Badewanne, 750 Fläschchen Goldberg Indian Hibiscus Tonic, eine Nachfüllkanne mit 40 Liter Milkmaid’s dazu, ausziehen, reinlegen, austrinken.
*träum

Verdammt. Vor lauter Rechnen ist das Glas leer.

Fazit: 100% Trinkempfehlung. Einfach nur klasse.

Schweppes Premiummixers A Touch of lime, Pink Pepper & Hibiscus

Heute im Test: Schweppes Premiummixers.
Echt heiß diskutiert!
Was passt am besten?
• Tonic & A Touch of Lime
• Tonic Pink Pepper
• Tonic Hibiscus
Unser Favorit: Pink Pepper.

A Touch of Lime hat eindeutig Limette in der Nase. Mit Milkmaids kombiniert eher was für Genießer die es süßer und sehr limettig mögen.

Pink Pepper: würzig pfeffrige Note. Ganz klare Trinkempfehlung.

Die einstimmige Meinung: Hibiscus schmeckt künstlich. Wer Hibiscus mag, unbedingt Goldberg Hibiscus wählen!

Aqua Monaco – Tonic Monaco AQ und Herbal Tonic

Heute im Test (das Leben ist doch echt hart 🤣):
Aqua Monaco

Tonic Monaco AQ (das mit dem gelben Etikett) – bitter-sweet. Lecker. Eher etwas Mainstream. Gefällig. Passt gut zum Milkmaid’s (Heinz meint »macht nen leckeren G&T, von dem ich Mengen trinken könnte«)

Organic Herbal Tonic (das mit den Grünen Etikett): in der Nase Heu und Mädesüß (ist beides laut Beschreibung nicht drin). Lecker harmonisch mit dem Milkmaid’s. Ein Hauch von Bronchoforton-Hustensaft und damit allerbeste Erinnerungen an die glückliche Kindheit. 
Bitte mehr! Für den, der was Spezielles mag.

Franklin & sons und Tonic 1724

Franklin & Sons natural Indian Tonic water vs Tonic 1724

1724 - leckeres Tonic pur. Mit Milkmaid’s eher süß und ohne Ecken und Kanten. Eher ein G&T für Anfänger, die es milder mögen. Mit Zitronenscheibe stimmt das Süße/Säureverhältnis wieder.

Franklin kommt anfangs zitronig spritzig daher. Im Abgang nach einigen Sekunden recht bitter. Passt aber auch sehr gut. Wer’s bitter mag liegt hier richtig.

Eher aussergewöhnlich: Cheesepairing

»Bei  Milkmaid’s Gin kommt ein wirklich toller, vollmundig-fruchtiger Duft aus dem Kännchen, was definitiv Lust auf das Probieren macht. Am Gaumen aromatisch & würzig mit leichten floralen Facetten. Absolut spannend!« 

Michael Wühle, BlackForest Käsesommelier


Zu Käse und Gin empfiehlt Michael Wühle ein knusprig frisches Vollkornbaguette. 

Der Käsesommelier empfiehlt:

Landana Jersey Gouda MILD

Landana Jersey Gouda MILD hat einen milden, vollen, cremig-süßen und reichhaltigen Geschmack und reift ca. 8-10 Wochen natürlich auf Holzbrettern.

Mind. 50% Fett i. Tr.,

Urnäscher Hornkuhkäse

~milchig-süß~ Der Urnäscher Hornkuhkäse ist ein während sechs bis neun Monate gereifter Vollmilchkäse. Durch die lange Reifezeit und die unveränderte Hornkuhmilch ist er sehr cremig und angenehm würzig im Geschmack. Ein Käse ideal für einen Käsesalat oder einfach zu einem guten Stück Brot. 

Die Milch kommt ausschließlich von behornten Kühen, die täglich auf die Weide dürfen.

56 % Fett i. Tr.

Bavaria Blu

Weichkäsespezialität aus edlem Weißschimmel außen und feinem Blauschimmel innen.

Die frische Milch von den Bauernhöfen ist der wichtigste Rohstoff für Bavaria blu. Der eigens für ihn entwickelte Blauschimmel verleiht ihm seinen besonderen, fein-würzigen Geschmack. Und schließlich ist es noch das ganz besondere Klima in den Bavaria blu Reiferäumen, das ihn zu einer unnachahmlichen Blaukäsespezialität reifen lässt. Ein unvergleichliches Genusserlebnis!

Rhöner Biodorfkäse Wiesenblumen

Herrlich frischer, leicht säuerlicher Weichkäse aus pasteurisierter Bio-Milch 50%F.i.Tr. Auf den Käse lässt sie hauchfeine und ausgewählte Bergkräuterblüten rieseln. Eine Mischung aus Kornblumen, Ringelblumen, Oregano, Rosmarin und einigen geheimen Zutaten.